Frauen Fitness Power

#scheissaufchillen

Liebe Ladies, liebe alle,

 

in meiner täglichen Beratung, oder auf dem Surfbrett durchs Netz, merke ich oft, dass uns offenbar vor lauter „Zoodles“ abhanden gekommen ist, welches Gemüse es neben Zucchini, Tomaten und Gurke noch so gibt, was man damit macht und was eigentlich Saison hat.
Von Erbeeren und Spargel wissen wir das alle. Und sonst so?

Was hat Saison?
Ist somit regional gut aus heimischem Freilandbau erhältlich.
Vollgestopft mit Vitaminen und Mineralstoffen.
Super lecker.
Und weil eben saisonal und regional auch in Bio-Qualität meist günstiger als Weitgereiste „Standard-Ware“.

Weil ich es selber gerne vergesse und auch nicht alles auswendig weiß, habe ich den Frauenfitnesspower-Saisonkalender gemacht.
Den könnt Ihr Euch kostenlos in meinem Shop downloaden:
http://www.frauenfitnesspower-shop.de/Saisonkalender-heimisches-Obst-Gemuese

Kleine Anregungen zum Januar:

Chicoree – als Salat mit Mandarinen, Joghurt und Walnüssen.
Chinakohl – wie Chicoree.
Feldsalat – mit Champignons und Forelle.
Grünkohl – mit Kartoffeln und Ei.
Lauch – gedünstet mit Lachs.
Möhren – als Salat, roh, gekocht, die gehen immer irgendwie.
Pastinaken – total in Vergessenheit geraten aber großartig als Püree.
Pilze – gebraten, gebacken, roh, tausendundeineideen für dieses echte Superfood.
Radieschen – ja, die gibt es jetzt schon, mit körnigen Frischkäse aufs Brot unschlagbar.
Rettich – mir ist es für Rettich zu kalt. Der gehört für mich in den Biergarten… bei Euch?
Rosenkohl – ein klassisches „Bäh-Gemüse“ für viele. Aber total verkannt. Oft tot-gekocht. Aus dem Ofen mit Honig, Datteln und Parmesan… Yummie!
Schwarzwurzeln – der Winterspargel <3.
Sellerieknollen – paniert als Schnitzel, oder roh geraspelt als Salat, oder als Püree.
Steckrüben – super im Eintopf.
Topinambur – sieht bisschen aus wie Ingwerwurzel, kann man in allen Variationen wie Kartoffeln zubereiten.
Weißkohl – Rouladen oder Salat.
Wirsing – ich liebe WIASCHING! Gedünstet mit Fisch…sooo fein.

 

Also: ran an das Gemüse!
Wer Bikini-Booster-Basics kennt weiß:
5×500 = 500g Gemüse pro Tag an mindestens 5 Tagen die Woche.

Ideen gibt es ja jetzt genug 😀

Im aktuellen Neujahrs-Special sind wieder jede Menge Rezepte zur Saison dabei.

 

Gutes Gelingen!

 

Eure Isa***

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: