Frauen Fitness Power

#scheissaufchillen

PräMenstruellesSyndrom

Oder

PostMenstruellesSyndrom?

Irgendwas unkontrollierbar weibliches jedenfalls

Bei mir so:

2 Nutella Toast, 2 Kaffee, Gummibärchen, Laufen gehen, abbrechen, beinahe Kreislauf Kollaps im Wald, daheim Sessel, 2 riesen Schoko Kekse, 2 Knäckebrot mit Emmentaler, Putenbrust ohne Brot, noch ein Keks, zu spät in die Dusche, viel zu spät ins Lager zum Räumungsverkauf, Hektik, schlechte Laune, grottenschlechte Laune!, 3 1\2 Stunden später wieder kurz Zuhause nochmal Käse, und Schokolade, dann die Kleinste einsammeln, heim, Leberwurstbreze mit Butter, wieder los, die Kleine ins Ballett bringen, Abstecher zu Rewe für Mentos Cola und Melone, wieder daheim, Tobsuchtsanfall wegen schlampiger Kinder und überhaupt, bis alle drei ganz leise sind und durch die Luft geflogene Wäscheberge wieder einsammeln, für mich Knäckebrot mit Käse, Mentos längst leer, die Wogen glätten sich, frisches Brot und Käse und Putenbrust mit Mann auf der Couch, keine Rouladen mit Endiviensalat, bin ja nicht die Wirtschaft hier, bisschen Büro, jetzt mit dem Hund raus, und einem Apfel, wegen der gesunden Ernährung und so… 

Frischluft hilft. Immer. 

Und gleich James Bond. Und die Couch. Und ein Keks. Oder doch lieber Käse…?!!!

Wie ist das so bei Euch? Auch zum Flüchten?

Eure  Isa ***

5 thoughts on “PMS

  1. Kerstin sagt:

    1 Woche praemenstruell:
    Von der Laune mal abgesehen versuche ich die ganze Zeit die Heißhungeranfälle im Wechsel deftig-süß ständig zu kompensieren.
    Schüssler Salze helfen manchmal, nicht immer 🙈

  2. jana sagt:

    So, oder so ähnlich wars bei uns auch. gestern Abend essen gewesen und Super leckere, viel zu fettige Nudeln, ne halbe Flasche Wein und danach zwei Pannacotta. Zum Abschluss hat Chef noch Sambuca als Absacker bestellt mit dem Ergebnis das Frau Dämmig das schöne Pannacotta direkt wieder auf der Toilette gelandet ist. Heut ist mir Hundeelend und ich hab kein plan wie ich den tag überstehen soll.

  3. Anja sagt:

    Kann das unterschreiben.😜 Starte am Montag mit einer Diät, also keine Schokolade und kein Käse mehr für mich. Bin gsepannt, wie es mir dann ergehen wird. Aber ich versuche das ganze mit einer optimistischen und positiven Einstellung zu schaffen. Wo ein Wille, da ein Weg. Auf die Laune bin ich aber echt gespannt. *gg* Lg. Anja

  4. Lakritz sagt:

    Grandios geschrieben. Als wärs mein Leben ;).
    Meckern – Zicken – Essen – Heulen im Wechsel, weil am Ende des Tages die Zicke von keinem mehr in den Arm genommen wird 🙂 Achja und Ausrasten, bei allem was schief läuft. Und das ist dann auch meist noch alles. Mönchspfeffer kann helfen.

    1. Bei uns in Bayern sagt man „becor i mi aufreg is ma’s lieber wurscht“. Macht das Leben leichter 😉
      Wenn Du einen Facebook Account hast komm doch in meine Ladies-Gruppe: http://www.facebook.com/groups/frauenfitnesspower

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: