Frauen Fitness Power

#scheissaufchillen

Eigentlich war es nur so eine Idee. Und dann ist es mir sozusagen „um die Ohren geflogen“.
Am 1. Juli habe ich auf Facebook eine Seite erstellt (öffentlich zugänglich, auch für Nicht-Facebook-Nutzer),
dann habe ich eine Gruppe gegründet (das kann man nur von einem privaten Profil aus) und dann hab ich eine Veranstaltung erstellt.
Die 30-Tage Bikini-Challenge – Ein Selbstversuch zum Mitmachen.

Heute, an Tag 28 nach der Schnapsidee, haben sich knapp 3.000 Teilnehmer online zum Mitmachen angemeldet.
Die Seite hat über 1.000 Likes und die geschlossene Frauen-Gruppe über 700 Mitglieder *oups!*.

Ich habe in den letzten 28 Tagen ganz schön gerudert, um mir einen sinnvollen Trainingsplan auszubaldovern, den auch alle durchhalten.
Denn wenn ich eines von mir selber weiß: wenn es ZU anstrengend ist, dann steig ich aus.
Ihr steigt alle hoffentlich nicht aus sondern voll mit ein!
Here We Go

FB Gruppentitel Veranstaltung Fertig Kopie

30 Tage lang jeden Tag ein anderes Mini-Workout.
Am Dienstag, den 1. Juli geht es los.
Ohne Geräte.
Nur Übungen die Ihr Zuhause machen könnt.
Auch noch nach 22 Uhr ;).
Vier bis fünf Tage Training – dann wieder ein Tag Pause.
Die Pläne gibt es rechtzeitig – zum Ausdrucken und an den Kühlschrank heften.
Eine Version für Einsteiger – eine Version für Fortgeschrittene.
Wir starten alle gemeinsam und laden alle dazu ein mitzumachen.

Bitte achtet auf Eure Gesundheit! Wer sich nicht sicher ist ob er die Übungen ausführen kann, sollte bitte im Vorfeld einen Arzt konsultieren. Ihr seid dafür selbst verantwortlich.

Ich versuche alle Übungen im Vorfeld gut zu erklären. Wenn Ihr Fragen habt, postet sie bitte in der Gruppe die zu dieser Challenge gehört.

VON NICHTS KOMMT NICHTS!
Auch wenn wir ganz langsam anfangen, wird es sicher eine schöne Herausforderung sein bis zum Ende durchzuhalten.
Aber dafür haben wir uns ja gegenseitig. Für Motivation, Unterstützung, zum gemeinsam Spaß haben und ein bisschen fitter werden.

In 30 Tagen passieren keine Figur- und Fitness-Wunder, aber für die ein oder andere ist es sicher ein guter Start ein bisschen achtsamer mit der Ernährung umzugehen und auch mal spät abends noch ein Mini-Workout zu starten.

DANKE an meinen lieben Mann, von dem ich immer Rückenwind habe, egal welche verrückten Ideen ich mal wieder am Start habe. Und DANKE an meine lieben Freundinnen und Freunde, die mit Rat, Tat und Gelächter zur Seite stehen. LUV!!

30 Tage – 1 Monat – nach vorne schauen – positiv denken!

YES WE CAN!

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: